Unsere Botschaft


Unser Jahresvortrag !

Wir befinden uns in einem neuen Jahr, in der wir wie alle die Wunden des Einflusses der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise zu kurieren versuchen.

Die Tiefe der Krise und der Vergleich zu den vergangenen Jahren erschwert und verlaengert die Dauer ihrer Behandlung.

Es sieht danach aus, dass in Ländern der Europäischen Gemeinschaft, insbesondere der Maßnahmen im Nachbarland Griechenland, unmittelbar auf breite Schichten der Öffentlichkeit wirtschaftlich sowohl politische als auch soziale Auswirkungen in der nahen Zukunft führen wird.

Die Krise in den Vereinigten Staaten Ende des Jahres glaubte man durch richtige strategische Auswahl der Methoden in Griff bekommen zu haben. Dennoch bleibt sie durch eigenes wirtschaftliches und politisches Verschulden weiterhin eine Weile an der Tagesordnung.

In der Türkei wurde durch die angewandten politischen Einwirkungen in der ersten Haelfte des Wirtschaftsjahres die Wirtschaft angekurbelt und in der zweiten Jahres abgekühlt. Wir sehen es, trotz Absinken der Wirtschaftsbooms aufgrund der Massnahmen im Hinblick auf die Herabsetzung der Bilanzdefizite ein vergleichbar gutes Jahr beendet zu haben. Die Inflationsrate wurde unter Kontrolle gehalten und eine stabile Devisenpolitik wurde eingehalten. Das Jahr 2013 wird vermutlich unter der selben Linie eine Wachstumsrate aufzeigen.

Unsere Firmengruppe hat in seinem Wirkungsbereich ein erfolgreiches Jahr beendet und zu Investitionen in neue Entscheidungen geführt. D.h. wir erweitern unsere infrastrukturellen Fabrikanlagen. Die Qualitaet unserer Produkte und die Produktivitaet unserer Fabrikanlagen wurde mit Erfolg fortgeführt und die Produktionsqualitaet auf internationaler Ebene begutachtet.

Es sind sowohl neue Projekte und Investitionen in Planung, wie auch vorhandene Projekte weiterhin mit unserem stabilen und strikten Engagement fortgeführt werden.

Wir danken sowohl unsereren Mitarbeitern/-innen als auch Geschaeftspartern für den erfolgreichen Abschluss des Jahres 2013.

Hochachtungsvoll

Der Vorstand